FUNDIERTE BASIS,

INDIVIDUELLER FOKUS

Die Regelstudienzeit an der Design Factory beträgt sechs Semester und setzt sich zusammen aus zwei Semestern Grundstudium, drei Semestern Hauptstudium sowie einem Abschlusssemester. Im Grundstudium werden die Basistechniken gelernt, die Zwischenprüfung bildet den Übergang ins Hauptstudium. Hier wählen die Studierenden ihre Kurse aus den fünf Ausbildungsschwerpunkten:

BRANDS + BRANDING (Marken und Corporate Design)
EDITORIAL DESIGN (Buch- und Magazingestaltung)
MOTION DESIGN (Design für Film und Animation)
WEB + INTERACTIVE (Design für interaktive Medien)
WERBUNG (Kampagnen und Kommunikationsstrategien)

Die Hauptbereiche werden durch passende Zusatzkurse ergänzt, darüber hinaus werden eine Reihe Workshops und Seminare zu unterschiedlichen ergänzenden Themen angeboten.

SPEZIELL ODER GENERELL – DIE FREIE KURSWAHL

Ob du ein individuelles, breit angelegtes Programm zusammenzustellst oder aber dich auf einen speziellen Bereich deiner Wahl fokussierst, entscheidest du selbst. Du kannst für jedes Semester die Inhalte wählen und so deinen indivduellen Ausbildungsverlauf bestimmen. Breite Orientierung oder Spezialisierung, du bestimmst dein Kursprofil, und deine Ausbildung passt sich mit jedem Semester deinen persönlichen Erfahrungen an.

Dieses modulare und äußerst individuelle Kurswahlsystem ist einzigartig unter den Hamburger Designschulen.


Grundstudium

Semester 1 und 2

Zulassung

und Bewerbungsablauf

Hauptstudium

Semester 3, 4 und 5

Quereinstieg

und Studienwechsel

Abschluss

Semester 6

Weiterstudium

Bachelor of Arts